Wir freuen uns über Ihren Anruf: +49 (0) 67 55-96 23 02
Slider
100% Hunsrück - Lust auf einen Ölwechsel?
Das Speiseöl mit Charakter aus dem Hunsrücker Schiefergebirge. REGIONAL. NATÜRLICH. GESUND.

HUNSRÜCKGOLD – Naturbelassen, kaltgepresst und frisch aus der Mühle. Unser Feinschmecker Rapsöl ist ein Spitzenprodukt aus langjähriger Erfahrung und besitzt einen unvergleichlich besonderen, leicht nussigen Geschmack. Es ist goldgelb und schmeckt angenehm mild und hat ein rapseigenes Aroma. Dies ist ein Qualitätsmerkmal für die Herstellungsmethode und die Herkunft.

Die "Goldstücke"
Wie bei einem guten Wein, entscheidet auch hier das Anbaugebiet über den besonderen Geschmack.

Der Hunsrück: Eine einzigartige Landschaft, umrahmt von den Flüssen Mosel, Nahe, Saar und Rhein, eines der attraktivsten deutschen Mittelgebirge. Umgeben von Eifel, Westerwald, Rheingau und der Pfalz ist es eine von pittoresken Tälern durchzogene Hochebene in Rheinland-Pfalz.

Hunsrückgold Rapsöl - Für die moderne, leichte und gesunde Küche.
Bild ist nicht verfügbar
Ein wahres Multitalent - Die Vorteile von Rapsöl
Unser Gourmet Rapsöl eignet sich hervorragend zur Zubereitung von Dips und Salaten, aber auch zum Dünsten und Braten – natürlich im niedrigen Temperaturbereich, um die wertvollen, gesunden Inhaltsstoffe zu erhalten. Es ist unverzichtbar für die moderne, leichte Küche und sollte einen wichtigen Anteil an der gesunden Ernährung haben. Umfangreiche Kontrollen bei der Herstellung garantieren ein Speiseöl von höchster Qualität.

Auf Grund seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften erfreut sich das Rapsöl immer mehr an Beliebtheit. Überdies ist Rapsöl ein wichtiger Träger von fettlöslichen Vitaminen und somit für die Ernährung ein optimales Speiseöl und eine ideale Ergänzung zur herkömmlichen Nahrung. Rapsöl ist besonders gesund und in der Küche vielfältig einsetzbar.

Außerdem ist es wegen seiner Fettzusammensetzung empfehlenswert. Hinsichtlich seines Gehalts an einfach ungesättigten Fettsäuren ist es mit Olivenöl vergleichbar. Diese können den Cholesterin-Spiegel senken. Ein weiterer Vorteil liegt in seinem günstigen Verhältnis von Omega-6-Fettsäuren zu Omega-3-Fettsäuren.
Bild ist nicht verfügbar
Das Anbaugebiet
Die moderne 00-Rapssorte wächst auf Böden des Millionen Jahre alten Hunsrücker Schiefergebirges. Die Beschaffenheit dieser Böden prägt Charakter und Geschmack.

Der Hunsrück: Eine einzigartige Landschaft, umrahmt von den Flüssen Mosel, Nahe, Saar und Rhein, eines der attraktivsten deutschen Mittelgebirge. Umgeben von Eifel, Westerwald, Rheingau und der Pfalz ist es eine von pittoresken Tälern durchzogene Hochebene in Rheinland-Pfalz. Facettenreich präsentiert sich diese urwüchsige Naturlandschaft: Weite Wälder, bunte Wiesen, reizvolle Bachtäler, interessante Hochmoore, bizarre Felsformationen und im Frühjahr eben auch die goldgelbe Rapsblüte.

Diese einzigartige Landschaft und Bodenbeschaffenheit der Hunsrücker Schieferhöhenzüge, welche vor rund 400 Millionen Jahren im Devon entstanden sind, ist die Voraussetzung für die Einzigartigkeit des Korns aus dem wir unser feines, mildes Rapsöl gewinnen.
Die Verarbeitung
Durch die sorgfältige Auswahl der gentechnikfreien Rapssaat und die schonende Verarbeitung im Kaltpressverfahren bleiben der natürliche, hochwertige Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie der hohe Anteil an Vitamin E und der Karotinoide erhalten. (Karotinoide gehören zu der Gruppe der sogenannten sekundären Pflanzenstoffe, die für den Menschen als nicht essentiell gelten, jedoch als gesundheitsfördernd angesehen werden)

Bei der Ölgewinnung werden die Samen des Rapses in einer Schneckenpresse lediglich unter Druck ausgepresst ohne dass Hitze zugeführt wird. Durch ein einmaliges und spezielles technisch-physikalisches Verfahren, wird dem Rapsöl zusätzlich, die unerwünschten Begleitstoffe entzogen.
WÜRZÖLE Nativ & Kaltgepresst
Rapsöl mit Chili: Wer es ein wenig temperamentvoller mag, verleiht seinen Gerichten eine feurige Note. Mit Chili-Öl die Speisen ein wenig verschärfen, regt auch den Kreislauf und die Durchblutung an.

Rapsöl mit Basilikum: Verleiht Salaten, Pasta, Marinaden und Dips den typisch mediterranen Geschmack. Damit Tomaten mit Mozzarella verfeinert … ein Geschmackserlebnis!

Rapsöl mit Knoblauch: Ideal für die internationale Küche. Knoblauch ist heutzutage neben Salz einer der wichtigsten Würzkomponenten. Dosiert eingesetzt verleiht es einen Hauch von Knoblauch, ohne zu dominant zu sein.

Rapsöl Barbecue: Hunsrückgold Barbecue-Öl zum marinieren, einstreichen und verfeinern von Grill- und Pfannengerichten wie Fisch, Fleisch und Gemüse. Auch zum schonenden Braten (bis 160° C) bestens geeignet.

Zutaten: Rapsöl, Chili, Paprika, Zwiebel, Knoblauch, Thymian, Wachholderbeeren, Lorbeerblätter.
Die Herstellung
Feine und genussvolle Öle frisch aus der Ölmühle.

Bei der handwerklichen Herstellung unserer Gewürzöle werden die erlesenen Gewürze solange in unserem hochwertigen Basis-Rapsöl dunkel bei gleichbleibender Temperatur gelagert, bis das Aroma der Gewürze seinen Charakter entfaltet.

Unsere Würzöle sind handgemacht, naturbelassen und kaltgepresst für eine moderne, genussvolle und gesunde Ernährung. Ohne Zusatz von künstlichen Aromen und Konservierungsmittel.

HUNSRÜCKGOLD-GENUSS-ÖLE sind zur Zeit in der 250ml-Flasche im Handel erhältlich.
Grillen mit Rapsöl!

Hunsrückgold Barbecue-Öl zum marinieren, einstreichen und verfeinern von Grill- und Pfannengerichten wie Fisch, Fleisch und Gemüse. Auch zum schonenden Braten (bis 160° C) bestens geeignet.

...

Hunsrückgold Barbecue-Öl zum marinieren, einstreichen und verfeinern von Grill- und Pfannengerichten wie Fisch, Fleisch und Gemüse. Auch zum schonenden Braten (bis 160° C) bestens geeignet.

... weil es schmeckt und viel Gutes in ihm steckt.
Bild ist nicht verfügbar
Produktdetails
Zutaten:
Rapsöl aus 100% regionalem Anbau

Herkunft:
Deutschland, Hunsrück/Emmelshausen

Allergeninformationen:
keine Allergene enthalten

Geschmack:
mild, fein nussig

Anwendung:
Das native, kaltgepresste Hunsrückgold-Öl ist in der Küche vielseitig verwendbar. Für Salate, zum Kochen, Braten und Backen.

Aufbewahrung:
Kühl und Dunkel lagern.

Mindesthaltbarkeit:
18 Monate
Die Nährwerte
Nährwerte (pro 100ml)

Energie: 3700 KJ (900 kcal)
Fett: 100g
davon:
- gesättigte Fettsäuren: 8g
- einfach ungesättigte Fettsäuren: 65g
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 27g
Kohlenhydrate: 0g
davon Zucker: 0g
Eiweiß: 0g
Salz: 0g


Anteil an OMEGA-3 Fettsäuren (alpha-Linolensäure) von 10%
Die Vorteile auf einen Blick
• Nativ (Naturbelassen) kaltgepresst
• Aus regionalem Anbau - Hunsrück/Emmelshausen.
• Anbaubetrieb/Landwirt: Alternative Landwirtschaft mit Selbstvermarktung.
• Böden: Lehm, Schiefer.
• Grunddüngung: Mistdüngung aus eigener Mutterkuhhaltung.
• Wertvoller von den Inhaltsstoffen und intensiver von Geruch, Geschmack und Farbe.
• Durch ein einmaliges und spezielles technisch-physikalisches Verfahren, wird dem Rapsöl zusätzlich, die unerwünschten Begleitstoffe entzogen.
• Die Fettsäuren Omega-6 und Omega-3 sind in nahezu optimaler Relation enthalten. (2:1 Verhältnis).
• Hoher Gehalt an Vitamin E (ein Esslöffel des hochwertigen Pflanzenöls deckt bereits 1/3 des täglichen Bedarfs).
• Positive Wirkung auf Fettstoffwechselstörungen, Cholesterinspiegel, Diabetes und auf das ganze Herz-Kreislauf-System.
Natürlich; ohne chemische Zusätze und ohne Gentechnik.
• Keine chemisch-gespritzte Blütenbehandlung.
DAS 2:1 VERHÄLTNIS
Das Zusammenspiel der Fettsäuren OMEGA-6 und OMEGA-3 ist im Rapsöl von Natur aus ideal. Um von den gesundheitsfördernden Wirkungen der beiden essentiellen Fettsäuren zu profitieren, ist das Verhältnis der beiden zueinander ganz entscheidend.
Achten Sie in der Ernährung auf ein ausgewogenes Verhältnis. Rapsöl hat von allen Speise-Ölen die idealste Fettsäurenverteilung. Während ein zu hoher Anteil an Omega-6-Fettsäuren unter anderem die Blutgefäße verengen und Entzündungen fördern, bewirken Omega-3-Fettsäuren das genaue Gegenteil. Liegt das Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren bei idealen 2:1 bis maximal 5:1, spricht man von einem entzündungsneutralen Zustand.

Zuviel Omega-6-Fettsäuren fördern den Herzinfarkt, Arteriosklerose, Schlaganfall und Entzündungsvorgänge im Körper. Omega-3-Fettsäuren wirken gefäßerweiternd und hemmen die Blutgerinnung. Sie können sich somit günstig auf das Herz und den Kreislauf auswirken.

Und noch mehr Gesundes steckt in dem milden Pflanzenöl: Vitamin E. Es schützt die Zellen vor Schädigungen und wirkt ebenfalls gut auf den Blutkreislauf. Vitamin E ist übrigens ein fettlösliches Vitamin, der Körper benötigt also Fett, um es gut aufzunehmen. Eine gesunde Kombination also, die Rapsöl mit den positiv wirkenden Fettsäuren und Vitamin E mit sich bringt. Ernährungswissenschaftler, wie z.B. das Forschungsinstitut für Kinderernährung (Uni Bonn), empfehlen Rapsöl auch für die Säuglings- und Kleinkindversorgung.
Unser Tip: Der Gehalt an OMEGA-3 Fettsäure (8g pro100g) und Vitamin E im Rapsöl, deckt bereits bei 3 Esslöffel (15g), zum Beispiel in einem frischen Salat, 50% des täglichen Bedarfs.
HUNSRÜCKGOLD - Wertvoller von den Inhaltsstoffen und intensiver von Geruch, Geschmack und Farbe.
Die Herstellung macht den Unterschied. Schonend kaltgepresst oder durch hohe Temperaturen und chemische Prozesse gewonnen(Raffiniert).
Rapsöl, das klar und dünnflüssig aus der Flasche rinnt und geschmacksneutral ist, ist mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit ein Raffinat - das bedeutet, das Öl ist u.a. durch Hitze und chemische Prozesse gewonnen. Bei diesem Herstellungsverfahren ist die Öl-Ausbeute höher, das Produkt wird also kostengünstiger. Nachteil jedoch ist, dass durch dieses Verfahren Geschmacksstoffe, Geruchsstoffe, Farbe und viele wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen.

Bei der konventionellen Produktion von pflanzlichen Fetten werden Früchte, Samen oder Kerne zerkleinert oder gemahlen, erhitzt und mit hohem Druck ausgepresst. Bei dieser Heißpressung entstehen üblicherweise Temperaturen um 100 °C, manchmal aber auch bis 170 °C. Aus dem zurückbleibenden Presskuchen wird das noch enthaltene Öl anschließend mit Lösungsmitteln wie Hexan oder Benzol herausgezogen. Um das Lösungsmittel wieder vom Öl zu trennen, wird das Gemisch auf bis zu 140 °C erhitzt.

Das so gewonnene Rohöl ist trüb, häufig dunkel und hat meist einen kratzenden Beigeschmack. Deshalb wird es durch die so genannte Raffination in mehreren Stufen bei hohen Temperaturen entschleimt, entsäuert, entfärbt und zuletzt durch Wasserdampf von störenden Geruchs- und Geschmacksstoffen befreit. Dabei werden unter anderem freie Fettsäuren und natürlich vorkommende Fettbegleitstoffe wie Eiweiße oder sekundäre Pflanzenstoffe entfernt, die leicht verbrennen und somit den Rauchpunkt eines Öles herabsetzen.

Durch Heißpressung und Raffination sind konventionell hergestellte Öle ernährungs-physiologisch weniger günstig, aber hitzestabiler als native, kaltgepresste Pflanzenöle.
Hier stehen Ihre Goldstücke.

Sie finden die Hunsrückgold-Genussöle nicht in ihrem Markt? Erkundigen Sie sich bei ihrem freundlichen Marktleiter oder rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter. Info unter: Tel. 06755-962302.

Bild ist nicht verfügbar
Slider

Die Speiseöle

UNSERE PARTNER IM EINZELHANDEL

  • 1globus-logo.png
  • 2rewe-logo.png
  • 3edeka-logo.png
  • 4wasgau-logo.png
  • 5cundc-logo.png
  • 6sk-logo.png
  • 7dw-logo.png
JSN Force template designed by JoomlaShine.com
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite optimal gestalten und Ihnen den besten Service bieten zu können. Ohne Cookies ist die Funktionalität der Webseite möglicherweise eingeschränkt. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen